Pressemeldungen 2019

Startschuss für die Sommersaison 2020
vtours gewährt Frühbucherrabatte von bis zu 40 Prozent

Aschaffenburg, 08. November 2019
Pünktlich zu Beginn der kalten Jahreszeit vermeldet der Aschaffenburger Reiseveranstalter vtours den Abschluss des Hotel- und Flugeinkaufs für die Sommersaison 2020. Neben den klassischen Sommerzielen wie den Balearen, Griechenland oder die Türkei stehen auch Fernziele im Indischen Ozean oder in der Karibik auf dem Programm. Das Portfolio des Urlaubsexperten umfasst mit 6.500 Hotels auf der Nah/-Mittelstrecke und 1.500 Häusern auf der Fernstrecke die gesamte Bandbreite von kleinen Anlagen mit Self-Catering bis hin zu Luxushotels mit All-inclusive Ultra-Angeboten.

„Wir versprechen unseren Kunden ihren persönlichen Urlaub, der passt. Hierfür kombinieren wir gesicherte Kapazitäten im Hotel- und Flugbereich mit dynamischer Produktionsweise“, erklärt vtours-Geschäftsführer Achim Schneider. „Darüber hinaus konzentrieren wir uns auch im kommenden Jahr auf die Zusammenarbeit mit langjährigen und verlässlichen Partnern in stark nachgefragten Urlaubsregionen.“ Wer sich frühzeitig seinen Platz sichert, profitiert ab sofort von Frühbucherrabatten von bis zu 40 Prozent auf den Gesamtreisepreis.

Mit Fokus auf die beliebtesten Ferienreiseziele stellt sich vtours mit seinem Portfolio besonders vielseitig in den Destinationen rund um das Mittelmeer auf. So erwarten vtours-Reisende ausgewählte Highlights in der Türkei, Ägypten, Griechenland, Bulgarien und auf Mallorca sowie Gran Canaria. An die erfolgreiche Kooperation mit der Hotelgruppe Pickalbatros in Ägypten knüpfen die Aschaffenburger auch 2020 an. Weiterhin buchbar ist der Topseller Aquasis Deluxe Resort & Spa in unmittelbarer Strandlage an der Türkischen Ägäis.

Darüber hinaus locken die Ikos und Sani Resorts in Griechenland mit besonders attraktiven Angeboten. Auf Korfu bietet das „Adults Only“ Kairaba Sandy Villas alle Vorzüge griechischer Gastfreundschaft. Das 4-Sterne Petousis Hotel & Suites auf Kreta präsentiert sich dagegen familiär und charmant. Im 5-Sterne Wave Resort an Bulgariens Sonnenstrand erwartet Wasserratten eine beeindruckende Poollandschaft sowie ein eigener Aquapark.

vfamily-Club-Maskottchen Victor wird wieder auf Mallorca (Palia Sa Coma Playa), in Ägypten (Dana Beach) und auf Gran Canaria (HD Parque Cristobal) im Einsatz sein. Hier gibt es drachenstarken Urlaubsspaß mit deutschsprachiger Betreuung für Kids bis 12 Jahren. Einen perfekten Beratungshelfer für Familien finden Reisebüros anhand der aktualisierten vfamily-Empfehlungen zum Download auf dem Expedientenportal v-fit.de.


Hotelplan Group erwirbt vtours
Die Veranstaltermarken von vtours bleiben eigenständig –
Europaweite Expansion und technologische Weiterentwicklung

Aschaffenburg, 07. Oktober 2019
Weichenstellung für die Zukunft: vtours wird von der Schweizer Hotelplan-Gruppe übernommen. Nach der Übernahme werden sowohl die vtours GmbH in Aschaffenburg als auch die vtours international AG in der Schweiz eigenständig weitergeführt. Mitgründer Achim Schneider bleibt CEO beider dynamischer Reiseveranstalter und berichtet künftig direkt an Thomas Stirnimann, CEO Hotelplan Group. Eine entsprechende Vereinbarung wurde am 4. Oktober 2019 unterzeichnet. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

„Wir haben mit vtours in den vergangenen 15 Jahren Erfolgsgeschichte geschrieben und freuen uns, für unsere weitere Entwicklung einen starken Partner an der Seite zu haben“, sagt vtours CEO Achim Schneider. „Durch den Zusammenschluss können wir nicht nur im DACH-Raum, sondern verstärkt auch europaweit tätig werden und insbesondere vom gemeinsamen technologischen Know-how bei der weiteren Expansion profitieren.“ vtours beschäftigt rund 150 Mitarbeiter in Deutschland und in der Schweiz. Der Standort in Aschaffenburg bleibt unverändert. Die Büros im Schweizer Glattbrugg werden in den Hauptsitz der Hotelplan-Gruppe integriert.

„Wir freuen uns, mit vtours einen profitablen, kreativen, innovativen und wachsenden Anbieter übernehmen zu können. Durch das Synergiepotenzial im IT- sowie im Einkaufs- und Vertriebs-Bereich bietet vtours die perfekte Ergänzung, um im deutschsprachigen Raum zu wachsen. Wir heißen Achim Schneider und sein Team innerhalb der Hotelplan-Gruppe herzlich willkommen", sagt Thomas Stirnimann, CEO Hotelplan Group.

Die vtours GmbH wurde 2004 von Achim Schneider, Tobias Wolfshohl und Gerhard Ackermanns gegründet und zählt zu den führenden dynamischen Reiseveranstaltern im deutschsprachigen Raum. Die Schweizer vtours international AG ist ein Schwesterunternehmen der vtours GmbH und wurde 2015 gegründet. Der jährliche Gesamtumsatz der vtours-Veranstalter beträgt über 400 Millionen Euro.

Der Reiseveranstalter führt Pauschal-, Städte- und Rundreisen in seinem Portfolio mit über 7.000 Hotels in 195 Zielgebieten weltweit. Reiseangebote sind in stationären Reisebüros, über alle bedeutenden Internetportale sowie online auf vtours.com buchbar.

 


Sri Lanka feiert Comeback – Ermäßigungen bis zu 50 Prozent
vtours bietet exklusiv Hotel mit Luxus-Zelten am Strand an
Strand von Mirrisa auf Sri Lanka

Aschaffenburg, 29. September 2019
Sehnsuchtsort vereint Sightseeing und Strandleben: Sri Lanka ist auf die touristische Landkarte zurückgekehrt. Der Aschaffenburger Reiseveranstalter vtours hat dem Land die Treue gehalten und sein Portfolio in den vergangenen Monaten behutsam ausgebaut. Besonders Sonnenliebhaber mit einem Faible für Natur und Kultur kommen in dem tropischen Inselstaat auf ihre Kosten. Vor dem Start der Hochsaison im Winterhalbjahr 2019/2020 sind bei vtours derzeit rund 60 Hotels verschiedenster Kategorien im Reisebüro oder online buchbar. Ganz neu ist das Boutique-Hotel Karpaha Sands, das exklusiv von vtours angeboten wird und mit seinen 17 Luxus-Zelten einen perfekten Rückzugsort für anspruchsvolle Genießer verspricht.

Sri Lanka-Urlauber profitieren zusätzlich von einer neuen Regelung, die die Einreise in den Inselstaat erleichtert. Seit August ist ein Visum für EU-Bürger, die bis zu 30 Tage bleiben möchten, kostenfrei.
Sri Lanka bietet mit seinen unberührten Traumstränden und historischen Denkmälern die perfekte Kombination für Strandliebhaber und Kulturinteressierte.  Sehenswürdigkeiten wie die beeindruckenden Ruinen von Anuradhapura, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören, ein Besuch der sattgrünen Teeplantagen im Hochland oder eine Safari mit Elefanten, Leoparden und Büffeln im Yala Nationalpark bleiben Urlaubern unvergessen.

Sicherheit steht an erster Stelle
Das Land gehört bei vtours zu den neuesten Zielen auf der Fernstrecke, erklärt Sabine Wiegratz, Produktmanagerin Sri Lanka bei vtours: „Wir haben in den vergangenen Monaten viele Hotels vor Ort persönlich besucht und unsere Partner sorgfältig ausgewählt. Zahlreiche unserer Hotelanlagen – vor allem an der Ostküste des Landes – sind individuelle Boutique-Hotels, die erst vor wenigen Jahren eröffnet wurden.“ Aktuell gewährt vtours auf viele Reisen nach Sri Lanka eine Ermäßigung von bis zu 50 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.
Nach dem Ende des Ausnahmezustands hat sich die Lage deutlich entspannt. Die Sicherheit der Reisenden steht für das Land aber immer noch an erster Stelle. Diese Erfahrung hat auch Sabine Wiegratz gemacht: „Ich habe mich stets freundlich empfangen und gut aufgehoben gefühlt. Viele Hotels haben professionelle Vorsichtsmaßnahmen getroffen und ihr Wachpersonal verstärkt – aber in einer Art und Weise, dass es Urlauber kaum auffällt und sie nicht einschränkt. Sri Lanka ist bereit für weitere Gäste.“

Erholung bei Ayurveda und Tauchgängen am Korallenriff
Eine perfekte Verbindung aus Tradition und Moderne schafft beispielsweise das Sun Aqua Pasikudah, das an der Ostküste Sri Lankas gelegen ist. In den 32 Suiten und zwei großen Familiensuiten finden dank der zeitgenössischen Einrichtung auch einheimische Kunstwerke ihren Platz. Wassersportler können beim Tauchen oder Schnorcheln das natürliche Korallenriff in der Nähe des Hotels entdecken.
Das Vier-Sterne-Superior Hotel Amari Galle besticht neben einem modernen Spa- und Wellnessbereich mit einem atemberaubenden Meeresblick aus den rund 170 Zimmern. Wer sich daran satt gesehen hat, macht einen Abstecher zur historischen Festung in der Stadt Galle. Ganz neu im Portfolio von vtours und nur beim Aschaffenburger Reiseveranstalter buchbar ist das Boutique-Hotel Karpaha Sands. Die 17 Luxus-Zelte befinden sich am Strand oder in den tropischen Gärten der Anlage. Gemütliche Terrassen und mit Naturmaterialien eingerichtete Zimmer inklusive Outdoor-Duschen unter Palmen sorgen für einen luxuriös-naturnahen Urlaub. Auf Wunsch entspannen Gäste bei traditionellen Ayurveda-Anwendungen.

Rundreisen: Privat und bestens organisiert
Die von vtours veranstalteten Privatreisen bieten Urlaubern ein individuelles Reiseerlebnis gepaart mit einem perfekt organisierten Ablauf. So umfasst „Sri Lanka – Perle des Indischen Ozeans“ die wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie einen Besuch des UNESCO-Weltkulturerbes Polonnaruwa und der spektakulären Felsenfestung Sigiriya, eine Safari durch den Minneriya National Park und eine Erkundung der Höhlentempel von Dambulla. Die Privatreise „Sri Lankas faszinierende Natur & Landschaften“ führt die Gäste in die Pilgerstadt Kataragama, auf eine Wanderung durch das faszinierende Hochland Sri Lankas und bei einer Zugfahrt durch die eindrucksvolle Bergwelt zum Horton Plains Nationalpark.
In den Paketen enthalten sind neben Flug, Übernachtungen und Verpflegung auch eine Reiseleitung und die Flughafentransfers. 

Preisbeispiele: 

5-Sterne Hotel Karpaha Sands in Kalkudah (Ostküste)
Reisetermin: 25.11. - 03.12.2019; ab/bis FRA inkl. Transfer; 8 Nächte in Zimmerkategorie Garten Suite mit Frühstück
ab 1040,00 Euro pro Person

3,5-Sterne Hotel Tangerine Beach in Kalutara (Westküste)
Reisetermin: 16.10. – 24.10.2019; ab/bis FRA inkl. Transfer; 8 Nächte im Doppelzimmer mit Frühstück
ab 788,00 Euro pro Person


vtours-Winter 2019/20 buchbar: Vielfalt zu attraktiven Preisen

Aschaffenburg, 11. Juni 2019
Vielseitig und preislich attraktiv – diese Attribute charakterisieren das vtours-Portfolio für die kommende Wintersaison. Während in unseren Breiten der Sommer noch in den Startlöchern steht, sind die Produkt-Experten in Aschaffenburg der Zeit voraus und bieten eine Vielfalt an bereits buchbaren Angeboten mit Reisetermin ab 01. November 2019. Ob eigene Anreise, Flüge auf allen Distanzen für Winterflüchtige oder Ziele für einen Kurztrip zwischendurch – in bewährter Qualität mit bestem Preis-Leistungs-Verhältnis und Frühbucherrabatten – so kann der Winter kommen!

Eine hohe Nachfrage für Aufenthalte in unserem Nachbarland Österreich ist bereits zu verzeichnen. So wird empfohlen, sich das Lieblingshotel, besonders für die Ferienzeiten und den Jahreswechsel, frühzeitig zu sichern. Das Sporthotel Kogler in Mittersill und das Familien- und Skihotel Bon Alpina in Igls stehen bei vtours hoch im Kurs.

Nach nicht mal zwei Stunden Flugstrecke unter Palmen shoppen und im Anschluss dinieren? Dafür eignet sich kaum eine andere Stadt besser als Palma de Mallorca. Schon ein Wochenend-Trip, als kleine Auszeit mit Unterkunft in einem der charmanten Boutique-Hotels, wirkt sicher gegen einen Winter-Blues.

Die Sehnsucht nach Licht und Sonne erfüllt eine Auswahl von mehr als 500 buchbaren Hotels auf den Kanarischen Inseln – auch für Langzeitaufenthalte. Auf Lanzarote sind die 2018 renovierten Zalabar Apartements neu ins vtours-Programm aufgenommen worden.

Weihnachtsshopping in New York ist der Klassiker schlechthin. Mehr als 100 Unterkünfte unterschiedlicher Kategorien, um u.a. den berühmtesten Christbaum der Welt zu sehen, stehen zur Auswahl. Rom verbindet Kultur und Eleganz, Berlin ist sowieso immer eine Reise wert. Aber auch Städte im Norden, wie Kopenhagen und Stockholm, haben im Winter ihren Reiz – dicke Daunenjacke im Gepäck vorausgesetzt.

Aufgrund positiver Nachfrageprognosen verlängern die Hoteliers in der Türkei die Saison und bleiben zum Teil auch im Winter geöffnet, wie z.B. das Nerton in Side, Sherwood Suites & Titanic Mardan Palace in Lara. Ein besonderer Tipp ist das Hotel Oleander mit einem Sonderprogramm im Rahmen der Fit for Life-Gesundheitswochen zwischen November und März 2020. Insgesamt liegt der Fokus auf Wellness und All-Inclusive-Angeboten in beliebten Baderegionen an der Riviera und Ägäis.

Ägypten als Wintersonnenziel bleibt ganz oben auf der Liste und vtours-Gäste profitieren hier von langjähriger, effektiver Zusammenarbeit mit renommierten Hotelketten. Gute Raten und Verfügbarkeiten gibt es so z. B. für das Arabia Azur Resort, Mövenpick El Quesir mit hoteleigener Tauchschule und schönem Hausriff, oder für Familien das Royal Albatros Moderna mit eigenem Aquapark.

Tunesien bleibt weiterhin eine Alternative für kostenbewusste Strandliebhaber. So wurde auf Djerba das Golf Beach Hotel & Spa für den Winter wieder ins Programm aufgenommen und bietet ebenso wie das Concorde Marco Polo einiges an Abwechslung für Wintergäste.

Raus aus den dicken Stiefeln: So lautet das Motto für Gäste, die als Reiseziel die Karibik oder eine Destination in Asien, wie Thailand, Sri Lanka oder Bali, gewählt haben. Hier sind natürlich Direktflüge ein Verkaufsargument, wie z.B. mit der Condor nach Curaçao in das Avila Beach Hotel oder mit der Lufthansa nach Barbados in das Hilton Barbados oder Coconut Court Beach Resort.
Mauritius zählt zu den absoluten Trauminseln auf unserem Globus. In neuem Glanz nach vollständiger Renovierung präsentiert sich das Preskil Beach Resort und ist besonders für Familien zu empfehlen.

Nicht nur für Honeymooner hat vtours auf den Malediven spezielle Raten und Verfügbarkeiten für das Reethi Beach, Reethi Faru, die Villa Resorts und Adaaran Hotels verhandeln können.

Wenn man von einer Kombination aus atemberaubenden Stränden und kreolischem Charme hört, kann nur von den Seychellen die Rede sein. Das sorgfältig ausgewählte vtours-Programm konzentriert sich überwiegend auf die Inseln Mahé und Praslin. Mit einzigartiger Herzlichkeit empfängt das Hoteljuwel Coco de Mer im ruhigen Südwesten Praslins seine Gäste. Eine der unberührtesten Inseln ist Silhouette Island. Hier liegt, umgeben von einem tropischen Dschungel, das Luxusresort Hilton Labriz.


Jetzt mit vtours-Rundreisen weltweit unterwegs
Portfolioerweiterung spricht neue Zielgruppe an

Aschaffenburg, 04. Juni 2019
Schottland, Kuba, Thailand, die Garden Route oder doch die Rocky Mountains? vtours weckt Reiselust bei Kunden mit dem Anspruch, intensiver in die Region und Kultur Ihres Urlaubslandes einzutauchen.

Mehr als 75 verschiedene Angebote - mit und ohne Flug - sind über die neue Rundreisesuche im Amadeus Bistro Portal (Version 9.0.8) und traffics CosmoNaut buchbar. Hierbei bleibt kaum ein Wunschreiseziel unerfüllt und das Portfolio bedient auch sehr individuelle Ansprüche. Mit dabei sind u.a. Klassiker wie die „Königsstädte Marokkos“, „Israel – das Heilige Land“ oder verschiedene Standortrundreisen in Spanien.

Neu in Europa sind die Destinationen Großbritannien und Irland: Gäste, die schon immer einmal wie ein Lord in Irland leben wollten, auf einer Burg in Schottland residieren oder sich auf den Spuren von Rosamunde Pilcher in Südengland bewegen möchten, sind bei vtours an der richtigen Adresse.

An Exotik hat das vtours-Portfolio ebenfalls einiges zu bieten. Prädestiniert für eine Entdeckungstour durch Land und Kultur ist Asien mit zauberhaften Ländern wie Thailand, Sri Lanka, Vietnam oder die Insel Bali. Auch Reisen in besonders aufregenden Destinationen wie Kambodscha und Myanmar können gebucht werden. Natürlich geht es mit vtours auf vielseitige Art und Weise auch Richtung Amerika. So kann man z.B. den Rhythmus der Südstaaten fühlen, die pulsierenden Metropolen und Naturwunder im Osten entdecken oder den einzigartigen Westen erleben. Sowohl Gruppen- als auch Mietwagentouren sind Teil des umfangreichen Angebots. Südlich der USA locken ebenfalls spannende Rundreisen in Traumdestinationen wie Kuba, Costa Rica und Mexiko. Auch das südliche Afrika mit den faszinierenden Ländern Südafrika und Namibia ist Teil der vtours-Produktpalette.

Um den Beratungsprozess am Counter bestmöglich zu unterstützen, ist für jedes Produkt in der Hotelbeschreibung ein PDF mit Übersicht aller Rundreise-Stationen abrufbar. Nach Buchung erhalten vtours-Gäste mit ihrer Reisebestätigung ein eigens erstelltes Dokument mit detailliertem Verlauf ihrer gebuchten Tour mit fast ausschließlich deutschsprachiger Reiseleitung. Ab zwei Personen wird die Durchführung von ausgewählten Experten vor Ort garantiert.

Mehr dazu auf dem vtours-eigenen Expedientenportal v-fit.de.

 


Die vtours-Urlaubsmaler sind unterwegs
Tolle Preise beim Kinder-Malwettbewerb zu gewinnen!

Aschaffenburg, 06. Mai 2019
Wer freut sich nicht in Zeiten der Digitalisierung über ein selbstgemaltes Bild von Kinderhand. Buntstifte und Papier gehören bei Familien hoffentlich immer noch ins Reisegepäck und können sicher auch mal den einen oder anderen Moment der Langeweile überbrücken. Ab dem 01. Mai 2019 sind die „vtours-Urlaubsmaler“ unterwegs und kommen als kleine Künstler bei den Aschaffenburger Urlaubsexperten beim 1. Kinder-Malwettbewerb groß raus.

„Kinder haben im Gegensatz zu vielen Erwachsenen noch nicht verlernt, ihre Wünsche und Träume in fantastischen Bilderwelten zu zeigen. Das sehe ich bei meinen eigenen Kindern und bin immer wieder begeistert vom kreativen Potential, das in den Kids steckt. Diese Fähigkeit möchten wir gerne fördern“, äußert sich vtours-Geschäftsführer Achim Schneider zur Idee des Malwettbewerbs.

Voraussetzung für die Teilnahme ist die Buchung einer vtours-Reise im Reisebüro im Zeitraum vom 01.01. bis 30.09.2019 für alle Reisen, die bis zum 31.12.2019 stattfinden.

Damit es für die kleinen Künstler gerecht zugeht, wird die vtours-Jury die sechs besten Einsendungen in den Altersgruppen 3 bis 8 Jahre und 9 bis 14 Jahre prämieren. Als Gewinne sind für die ersten drei Plätze Reisegutscheine bis zu 500 Euro und jeweils ein Überraschungspaket ausgelobt. Diese sind nur in einem stationären Reisebüro einlösbar.

Reisebüros, die ihre Kunden zur Teilnahme motivieren, werden mit wertvollen Reisegutscheinen bis zu 200 Euro belohnt.
Bis zum 30.09.2019 können Bilder per Post oder per E-Mail an urlaubsmaler@vtours.de eingereicht werden. Die Prämierung und Bekanntgabe der Gewinner erfolgen nach Ablauf des Gewinnspiels.

Die Teilnahmebedingungen sind auf dem vtours-Expedientenportal vfit.de mit allen Details einsehbar und hier abgelegt:
https://v-fit.de/vertrieb-news/die-vtours-urlaubsmaler/

Noch gut zu wissen: Die vtours-Jury prämiert Urlaubsmotive aus der schönsten Zeit des Jahres. Das Bild darf auch vor oder nach der Reise zuhause gemalt worden sein!

 


Relaunch vfit.de: Fit für vtours

Aschaffenburg, 15. März 2019
Jetzt mehr Informationen mit weniger Klicks!
Seit September 2010 bietet das Expedientenportal vfit.de umfassende Unterstützung für die tägliche Arbeit am Counter und ist neben der persönlichen Betreuung die Informationsquelle für alles Wichtige und Neue rund um vtours-Buchungen.

Für den Relaunch lag der Fokus besonders auf einer klaren Struktur mit übersichtlicher Navigation. So werden Besucher im Header der Startseite direkt zu den wichtigen Rubriken: Agentur-Login, Buchungsmaschine und Buchungsstatus geführt.

Der persönliche Agentur-Login verwaltet geschützte Daten wie z.B. Stammdaten, Umsätze und Provisionsabrechnungen. Gut zu wissen: Hier ist auch die eigenständige Freischaltung für CRSSysteme möglich.

Die Integration der aktuellen TT-(Amadeus) IBE kann von Vertriebspartnern als alternativer Buchungskanal für das gesamte vtours-Portfolio genutzt werden. Fragen zur Zahlung, den Flugzeiten oder zum Freigepäck für alle getätigten Buchungen beantwortet der Buchungsstatus mit Angabe der Vorgangsnummer und Nachname des Reiseanmelders. Gerne genutzt wird die Funktion sich Reiseunterlagen noch einmal zusenden zu lassen oder eine Sonderreservierung zu beantragen.

Von der Startseite – mit allen wichtigen Terminen im Überblick – werden Expedienten zu den Rubriken Vertrieb, Produkt, urlaubstransfers, vfly, Specials und Über uns navigiert. Es lohnt sich immer wieder vorbeizuschauen, denn neben Basiswissen, werden regelmäßig aktuelle Artikel eingestellt. Neu ist die Funktion Downloads unter Specials. Hier sind alle wichtigen Agentur-Dokumente, Allgemeine Infodokumente als PDF-Dateien, aber auch Logos der vtours-Marken zur weiteren Verwendung hinterlegt.

Ebenfalls neu ist die Integration eines Agenturbereichs mit Informationen zu Provision, FAQs, Agentur werden und Vertriebsvorteilen der vtours international AG (Veranstalterkürzel vtoi) mit Firmensitz in der Schweiz, für die die Abwicklung und Agenturbetreuung von Aschaffenburg aus übernommen wird.

Jetzt die neue vfit.de entdecken!

Pressemitteilung downloaden (PDF)