Aktuelle Meldungen für Reisende

Frühzeitiges Erscheinen am Flughafen

Sommer 2022

Seit der Flugbetrieb durch die Lockerungen der Corona-Auflagen wieder zunimmt, ist der Andrang an den Check-in-Schaltern immens. Dazu droht ein Personalmangel. Geduld und ein gutes Zeitmanagement bei den Passagieren sind gefragt.

Aus diesem Grunde raten die Flughäfen den Passagieren, möglichst viel Zeit am Flughafen einzuplanen. Wir empfehlen auch für Kurzstreckenflüge mindestens 3 bis 3,5 Stunden früher am Flughafen zu sein.

Deutschland: Einschränkungen im Flugverkehr in weiten Teilen des Landes am 29.06.2022

29.Juni 2022

Aufgrund technischer Probleme bei der Deutschen Flugsicherung kommt es am Mittwoch (29.06.2022) zu umfangreichen Einschränkungen: Bis zur Behebung eines Softwarefehlers können nur eingeschränkt geflogen werden, wie aus Medienberichten vom Morgen (Ortszeit) hervorgeht.

Das betroffene Kontrollcenter Langen ist u.a. für den unteren Luftraum in der Mitte der Bundesrepublik mit Düsseldorf, Köln und Frankfurt zuständig. Überflüge seien nicht betroffen, heißt es.

Weitere Einschränkungen im Flugverkehr sind möglich. Reisende, die den betroffenen Flughafen nutzen, sollten sich vor Antritt ihrer Reise bei ihrer Fluglinie oder ihrem Reiseveranstalter nach den aktuellen Fluginformationen erkundigen.

Israel: Landesweiter Busstreik von 30.06. auf 01.07.2022

28. Juni 2022

Medienberichten zufolge werden die Busfahrer in Israel am Donnerstag (30.06.2022) um 16 Uhr (Ortszeit) in den Streik treten und erst am Freitagmorgen die Arbeit wieder aufnehmen.

Sollte der Streik wie geplant und mit hoher Beteiligung stattfinden, ist mit Einschränkungen im lokalen Nahverkehr zu rechnen. Auch vor und nach den offiziellen Streikzeiten kann es aus organisatorischen Gründen zu Einschränkungen kommen. Reisende sollten Verspätungen in ihrer Reiseplanung berücksichtigen.

Paris: Streik des Bodenpersonals an den Internationalen Hauptstadtflughäfen am 02.07.2022

27. Juni 2022

Am Samstag (02.07.2022) kommt es an den internationalen Hauptstadtflughäfen Paris Charles de Gaulle und Paris Orly zu einem 24 stündigen Streik des Bodenpersonals.

Im Fall von Streikmaßnahmen ist mit größeren Einschränkungen im Flugverkehr zu rechnen. Verspätungen und Flugausfälle sind zu erwarten. Auch vor und nach den offiziellen Streikzeiten kann es aus organisatorischen Gründen zu Einschränkungen kommen. Reisende sollten Verspätungen in ihrer Reiseplanung berücksichtigen.

Lissabon: Streik von Angestellten der Metro am 26.06.2022

22. Juni 2022

Für Sonntag (26.06.2022) haben die Angestellten der Metro in der Hauptstadt Lissabon einen 24-stündigen Streik angekündigt.

Sollte der Streik wie geplant und mit hoher Beteiligung stattfinden, ist mit Einschränkungen im lokalen Nahverkehr zu rechnen. Auch vor und nach den offiziellen Streikzeiten kann es aus organisatorischen Gründen zu Einschränkungen kommen. Reisende sollten Verspätungen in ihrer Reiseplanung berücksichtigen.

Spanien/Portugal: Streikankündigung Ryan Air

20. Juni 2022

Laut Medienberichten vom Mittwoch (15.06.2022) wurde die Kabinenbesatzung der Fluggesellschaft Ryanair in Spanien und Portugal  dazu aufgerufen, vom 24.06. bis 26.06. und vom 30.06. bis 02.07. zu streiken.

Im Fall von Streikmaßnahmen ist mit größeren Einschränkungen im Flugverkehr zu rechnen. Verspätungen und Flugausfälle sind zu erwarten. Auch vor und nach den offiziellen Streikzeiten kann es aus organisatorischen Gründen zzu Einschränkungen kommen.

Reisende sollten Verspätungen in ihrer Reiseplanung berücksichtigen und sich vor Antritt ihrer Reise bei ihrer Fluglinie oder ihrem Reiseveranstalter nach den aktuellen Fluginformationen erkundigen.

Sollten wir über Flugausfälle/-verschiebungen informiert werden, erhalten unsere Kunden so schnell wie möglich die entsprechende Information.

Italien: Streik in Flugverkehr am 25.06.2022

20. Juni 2022

Berichten von Montag (20.06.2022) zufolge kommt es am 25.06.2022 zu einem landesweiten, 24-stündigen Streik der Angestellten der Fluggesellschaften Ryanair, Malta Air, Easyjet, Volotea und Crewlink.

Weiterhin kommt es zu einem vierstündigen Streik (von 11 bis 15 Uhr, Ortszeit) des Sicherheitspersonals an den Flughäfen Pisa und Florenz.

Tunesien: Generalstreik am 16.06.2022

15. Juni 2022

Medienberichten zufolge wird am Donnerstag (16.06.) in Tunesien ein Generalstreik stattfinden. Daher wird der Betrieb auf den Flughäfen des Landes von Mittwoch (15.06.) bis Donnerstag (16.06.) beeinträchtigt sein. Der Streik wird von der Union Générale Tunisienne du Travail (UGTT) organisiert.

Es ist mit Einschränkungen im öffentlichen Leben, Verkehrsbehinderungen und erhöhten Sicherheitsvorkehrungen zu rechnen. Gewaltsame Zusammenstöße zwischen Sicherheitskräften und Demonstranten sind möglich. Reisende sollten Vorsicht walten lassen, Demonstrationen, Straßenblockaden, Menschenansammlungen und Aufmärsche von Sicherheitskräften weiträumig meiden sowie Anweisungen der Sicherheitskräfte befolgen.

Paris: Streik des Flugrettungs- und Feuerlöschpersonals auf dem Flughafen Paris-Charles-de-Gaulle

15.Juni 2022

Am Donnerstag (16.06.2022) zwischen 6 Uhr und 13 Uhr (Ortszeit) findet auf dem Flughafen Paris-Charles-de-Gaulle ein Streik des Flugrettungs- und Feuerlöschpersonals statt.

Im Fall von Streikmaßnahmen ist mit größeren Einschränkungen im Flugverkehr zu rechnen. Verspätungen und Flugausfälle sind zu erwarten. Auch vor und nach den offiziellen Streikzeiten kann es aus organisatorischen Gründen zu Einschränkungen kommen.

Reisende sollten Verspätungen in ihrer Reiseplanung berücksichtigen und sich vor Antritt ihrer Reise bei ihrer Fluglinie oder ihrem Reiseveranstalter nach den aktuellen Fluginformationen erkundigen.

Italien: Generalstreik am 17.06.2022

13. Juni 2022

Am Freitag (17.06.2022) findet in Italien ein Generalstreik statt.

Auch der Flughafen Mailand Malpensa soll bestreikt werden, dort ist der Streik zwischen 12 Uhr und 16 Uhr geplant.

Es ist mit Einschränkungen im öffentlichen Leben, Verkehrsbehinderungen und erhöhten Sicherheitsvorkehrungen zu rechnen. Gewaltsame Zusammenstöße zwischen Sicherheitskräften und Demonstranten sind möglich.

Reisende sollten Vorsicht walten lassen, Demonstrationen, Straßenblockaden, Menschenansammlungen und Aufmärsche von Sicherheitskräften weiträumig meiden sowie Anweisungen der Sicherheitskräfte befolgen.

Portugal: U-Bahn Streik am 18.05. + 27.05.2022 - Lissabon

17. Mai 2022

Am Mittwoch (18.05.) werden die U-Bahn-Beschäftigten in Lissabon in den Streik treten. Ein weiterer Streik findet am 27.05. statt. 
Sollte der Streik wie geplant und mit hoher Beteiligung stattfinden, ist mit Einschränkungen im lokalen Nahverkehr zu rechnen. Auch vor und nach den offiziellen Streikzeiten kann es aus organisatorischen Gründen zu Einschränkungen kommen. Reisende sollten Verspätungen in ihrer Reiseplanung berücksichtigen.

Italien: Generalstreik am 20.05.2022

17. Mai 2022

Für Freitag, den 20. Mai, ist ein Generalstreik angekündigt. Er richtet sich gegen die Kriegswirtschaft in Bezug auf den Krieg in der Ukraine. Es ist mit Einschränkungen im öffentlichen Leben, Verkehrsbehinderungen und erhöhten Sicherheitsvorkehrungen zu rechnen.

Spanien: Streik der Taxifahrer in Katalonien am 18.05.2022

16. Mai 2022

Am Mittwoch (18.05.2022) werden die Taxifahrer in Katalonien zwischen 10 und 14 Uhr (Ortszeit) streiken. Am selben Tag wird es auch eine Demonstration von Taxifahrern in der Gegend der Gran Via und rund um das Parlamentsgebäude in Barcelona geben.

Sollte der Streik wie geplant und mit hoher Beteiligung stattfinden, ist mit Einschränkungen im lokalen Nahverkehr zu rechnen. Auch vor und nach den offiziellen Streikzeiten kann es aus organisatorischen Gründen zu Einschränkungen kommen. Reisende sollten Verspätungen in ihrer Reiseplanung berücksichtigen.

Frankreich: Streik öffentlicher Nahverkehr in Paris

09. Mai 2022

Die Gewerkschaften der RATP haben zu einem Straßenbahn- und Bus-Streik in Paris aufgerufen. Der Streik wird zwischen dem 23.05.-26.05.2022 stattfinden

Sollte der Streik wie geplant und mit hoher Beteiligung stattfinden, ist mit Einschränkungen im lokalen Nahverkehr zu rechnen.

Eurowings Handgepäckregelung ab dem 01. Mai 2022

01. Mai 2022

Eurowings: ab dem 1. Mai ist nur noch ein kleines Handgepäckstück (Laptoptasche) kostenfrei erlaubt. Größere Handgepäckstücke bis 8kg sind dann kostenpflichtig!

Frankreich: Pilotenstreik an mehreren Flughäfen am 16.04.2022

07. April 2022

Die National Union of Airline Pilots (SNPL) hat die Piloten von Ryanair für Ostersamstag (16.04.2022) zum Streik aufgerufen. Die Basen, an denen zum Streik aufgerufen wurde, sind Marseille, Paris Beauvais, Toulouse und Bordeaux.
Im Fall von Streikmaßnahmen ist mit größeren Einschränkungen im Flugverkehr zu rechnen. Verspätungen und Flugausfälle sind zu erwarten. Auch vor und nach den offiziellen Streikzeiten kann es aus organisatorischen Gründen zu Einschränkungen kommen. Reisende sollten Verspätungen in ihrer Reiseplanung berücksichtigen.