Aktuelle Meldungen für Reisende

Gesellschaften der FTI GROUP melden Insolvenz an

03. Juni 2024

Die FTI Touristik GmbH meldet am Montag, den 3. Juni 2024, Insolvenz an

Weitere Konzerngesellschaften werden in den kommenden Tagen ebenfalls Insolvenz anmelden.

Nicht zur FTI GROUP gehören der TV-Sender sonnenklar.TV sowie die TVG mit ihren Franchise-Reisebüros, die unter den Marken sonnenklar.TV, 5vorFlug und Flugbörse betrieben werden.

vtours Reisen werden weiterhin planmäßig durchgeführt.

Italien: landesweiter Streik der Taxifahrer geplant 05.06. und 06.06.2024

28. Mai 2024

vtours Gäste bitten wir zu beachten, dass die Taxifahrer in Italien für 05./06.06. einen landesweiten Streik planen. Sollte der Streik wie geplant und mit hoher Beteiligung stattfinden, ist mit Einschränkungen im lokalen Nahverkehr zu rechnen.

Frankreich: Olympische Spiele

10. Mai 2024

Während des olympischen Fackellaufs in Frankreich (8. Mai bis 26. Juli 2024) und während der Austragung der Olympischen (26. Juli bis 11. August 2024) und Paralympischen Spiele (28. August bis 8. September 2024) kann es landesweit zu Verkehrsbehinderungen kommen. Weiterhin wurden die Grenzkontrollen verschärft, teilweise ist bei der Einreise mit Wartezeiten zu rechnen.

•    Bitte informieren Sie sich über die aktuelle Lage und planen Sie Ihren Aufenthalt entsprechend.
•    Hilfreiche Tipps und wichtige Informationen für Reisende bieten das französische Verkehrsministerium und die Webseite Bison Futé.

Italien: Venedig Ticket

30. April 2024

Italien-Reisende, die einen Tagesausflug nach Venedig unternehmen wollen, müssen ab sofort 5 EUR Eintritt bezahlen. Die Gebühr wird zunächst an 29 Tagen getestet. Dauerhaft soll sie ab 2025 eingeführt werden.

29 Testtage 2024, generelle Einführung 2025.

Um eine reibungslose Einführung der Tagestickets zu gewährleisten, testet die Stadtverwaltung die Eintrittsgebühr bereits an 29 Tagen im Jahr 2024.

Die genauen Termine:

  • Durchgehend von Donnerstag, 25. April, bis Sonntag, 5. Mai, jeweils von 8.30 Uhr bis 16 Uhr.
  • Alle Wochenenden (Samstag und Sonntag) von Samstag, 11. Mai, bis Sonntag, 14. Juli, ebenfalls von 8.30 Uhr bis 16 Uhr, mit Ausnahme des Wochenendes 1./2. Juni, auf das der italienische Feiertag "Tag der Republik" fällt.

Die generelle Einführung der Tagestickets ist für 2025 vorgesehen.

Die Registrierung und Bezahlung erfolgt über die Internetseite Contributo di Accesso*. Diese steht auch in deutscher Sprache zur Verfügung. Der nach der Bezahlung erzeugte QR-Code ist bei einer Kontrolle vorzuweisen. Wer ohne Ticket unterwegs ist, riskiert ein Bußgeld zwischen 50 und 300 Euro. Kontrolliert werden soll anfangs nur mit Stichproben. Eine Obergrenze, bei deren Erreichen die Stadt dichtgemacht wird, gibt es bisher nicht.

Von der Gebühr befreit sind Reisende, die mindestens eine gebuchte Übernachtung in der Lagunenstadt nachweisen können. In Frage kommen Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen.

WICHTIG: Auch Übernachtungsgäste müssen sich auf der oben genannten Internetseite registrieren und dabei unter anderem auch Name und Adresse der Unterkunft angeben. Den QR-Code erhalten sie dann gebührenfrei.

Spanien/Gran Canaria: Straßensperrungen am 10. und 11.Mai

30. April 2024

Anlässlich der Gay Pride Parade wird es am 10. und 11. Mai zu einer Reihe von Sperrungen und Einschränkungen kommen.

Am Freitag, den 10. Mai, ist ab 11:00 Uhr die Zufahrt zur Avenida EEUU (CC. Yumbo) nicht möglich.

Unsere Transfer Gäste bitten wir folgende Information zu beachten:

Für die Abfahrten des Shuttles am 11. Mai (Samstag) wurde aufgrund der großen Zahl der erwarteten Besucher beschlossen, alle Kunden vor 13.00 Uhr im Bereich Playa del Inglés abzuholen, um Zwischenfälle und mögliche Verspätungen zu vermeiden, die entstehen könnten.

Vermutlich wird es bei allen Transfers zu Zeitanpassungen und auch Verzögerungen kommen. Gäste im gesperrten Bereich werden möglichst in der Nähe ihrer Hotels abgeholt und abgesetzt. Weitere Informationen erhalten unsere vtours Gäste von der Agentur vor Ort.

Italien: Landesweiter Bahnstreik am 04.05. und 05.05.2024

30. April 2024

Berichten zufolge wird ein landesweiter Bahnstreik zwischen 21 Uhr am Samstag (04.05., Ortszeit) und 21 Uhr am Sonntag (05.05., Ortszeit) stattfinden. Der Streik wurde von der Gewerkschaft CAT ausgerufen.

Im Fall von Streikmaßnahmen ist mit größeren Einschränkungen im Bahnverkehr zu rechnen. Verspätungen und Zugausfälle sind zu erwarten.

vtours Gäste bitten wir den Streik in ihrer Reiseplanung zu berücksichtigen und mit Verspätungen und Zugausfällen zu rechnen.

Griechenland: Streiks am 01.05.2024 geplant

29. April 2024

Medienberichten von Freitag (26.04.) zufolge wird es am 01.05. in Griechenland zu landesweiten Streiks im Personentransport kommen. Öffentliche Verkehrsmittel zu Land und zu Meer werden bestreikt, auch im Geschäftsbereich dürfte es zu Einschränkungen kommen. Mit Demonstrationen ist ebenfalls zu rechnen, so etwa am Klafthmonos-Platz in Athen ab 11 Uhr (Ortszeit). Vtours Gäste bitten wir die Streiks bei Ihren Reiseplanungen zu beachten und ggf. den Anweisungen der Behörden Folge zu leisten.

Ab 16. Juli: Wichtige ICE-Strecke zwischen Köln und Frankfurt gesperrt

26. April 2024

Die Deutsche Bahn hat angekündigt, die Schnellfahrstrecke zwischen Köln und Frankfurt vom 16. Juli bis zum 16. August zu sperren. Dies sei wegen Instandsetzungsarbeiten erforderlich. Die nötigen Umleitungen der dort verkehrenden ICE seien in der Fahrplanauskunft schon berücksichtigt. Reisende bitten wir zu beachten, dass sich die Fahrzeiten auf Grund der Sperrung verlängern werden.

Generalstreik in Griechenland am 17.04.2024

16. April 2024

Im Rahmen des Streiks wird am Mittwoch (17.04.) mit einer vollständigen Einstellung des Metro- und Tramverkehrs in Athen sowie starken Einschränkungen im Busverkehr gerechnet. Auch im Zugverkehr und im Fährverkehr wird mit massiven Einschränkungen gerechnet In mehreren Städten kann es zu Demonstrationen sowie Straßenblockaden kommen. Vtours Gäste bitten wir um Vorsicht und um Beachtung der Vorschriften der Sicherheitskräfte.

Änderung des Transferschalters am Flughafen Antalya

11. April 2024

Am Flughafen Antalya Terminal 2 gab es eine Änderung des Transferschalters von Nummer 51 auf 71. Entsprechend werden alle Kunden und Kundinnen von VTO, VTOI sowie urlaubstransfers informiert, die bereits einen Transfervoucher erhalten haben.

Flugverbot Southwind Airline

29.März 2024

Die EU hat ein Flugverbot für die Fluggesellschaft Southwind Airline (2S) verhängt. Unser Service Center prüft die betroffenen Buchungen und wird alle Kunden schnellstmöglich informieren.