Vereinigte Arabische Emirate: Urlaub extravagant!

Dubai

Dubai, die Hauptstadt des gleichnamigen Emirates, liegt am Persischen Golf. Kaum ein Mensch hat noch nichts von Dubai gesehen oder gehört - die Stadt in den Vereinigten Arabischen Emiraten ist eines der glamourösten Urlaubsziele überhaupt. Dubai ist außerdem ein wichtiges Wirtschaftszentrum in der arabischen Welt. Seine Skyline ist geprägt von hohen Gebäuden der Superlative - und gerade in der Nacht absolut sehenswert. Doch Dubai bietet auch viele Unterhaltungsmöglichkeiten: Es gibt schöne Strände zum Entspannen, große Einkaufszentren, Freizeitparks und vieles mehr.

Abu Dhabi

Abu Dhabi ist eine Stadt im gleichnamigen Emirat und Hauptstadt der sieben Vereinigten Arabischen Emirate. Die moderne Metropole entwickelte sich in den 70er Jahren nach bedeutenden Erdölfunden von einem kleinen Wüstenstaat zu einer wichtigen Metropole. Die Stadt wächst so stark heran, dass sich immer mehr Bauwerke auch auf künstliche Inseln ausdehnen. Von gewaltigen Wolkenkratzern geprägt präsentiert Abu Dhabi jedem Besucher seinen Reichtum. Doch ganz vereinzelt gibt es auch noch ein paar historische Bauten. In Abu Dhabi ist eines sicher - der Urlaub hier wird extravagant.

Hotels Vereinigte Arabische Emirate

5 Sterne Hotel: Ajman Kempinski, Ajman, Ajman

Ajman Kempinski

Vereinigte Arabische Emirate – Ajman
5 Sterne Hotel: Al Bustan Rotana, Dubai City, Dubai

Al Bustan Rotana

Vereinigte Arabische Emirate – Dubai City
5 Sterne Hotel: Al Ghurair Rayhaan by Rotana, Dubai City, Dubai

Al Ghurair Rayhaan by Rotana

Vereinigte Arabische Emirate – Dubai City
4 Sterne Hotel: Al Khoory Atrium Hotel, Dubai City, Dubai

Al Khoory Atrium Hotel

Vereinigte Arabische Emirate – Dubai City
5 Sterne Hotel: Al Maha Desert Resort & Spa, Al Maha, Dubai

Al Maha Desert Resort & Spa

Vereinigte Arabische Emirate – Al Maha
5 Sterne Hotel: Al Murooj Rotana, Dubai City, Dubai

Al Murooj Rotana

Vereinigte Arabische Emirate – Dubai City
5 Sterne Hotel: Al Qasr - Madinat Jumeirah, Jumeirah Beach

Al Qasr - Madinat Jumeirah

Vereinigte Arabische Emirate – Jumeirah Beach
5 Sterne Hotel: Al Raha Beach, Abu Dhabi

Al Raha Beach

Vereinigte Arabische Emirate – Abu Dhabi
4 Sterne Hotel: Aloft, Abu Dhabi

Aloft

Vereinigte Arabische Emirate – Abu Dhabi
5 Sterne Hotel: Amwaj Rotana Jumeirah Beach, Jumeirah Beach

Amwaj Rotana Jumeirah Beach

Vereinigte Arabische Emirate – Jumeirah Beach
5 Sterne Hotel: Anantara Dubai Palm Jumeirah Resort & Spa, Dubai City, Dubai

Anantara Dubai Palm Jumeirah Resort & Spa

Vereinigte Arabische Emirate – Dubai City

Arabian Court at One & Only Royal Mirage

Vereinigte Arabische Emirate – Jumeirah Beach
4 Sterne Hotel: Arabian Courtyard, Dubai City, Dubai

Arabian Courtyard

Vereinigte Arabische Emirate – Dubai City
3 Sterne Hotel: Arabian Park, Dubai City, Dubai

Arabian Park

Vereinigte Arabische Emirate – Dubai City
5 Sterne Hotel: Armani Dubai, Dubai City, Dubai

Armani Dubai

Vereinigte Arabische Emirate – Dubai City

Asiana Hotel Dubai

Vereinigte Arabische Emirate – Dubai City
5 Sterne Hotel: Atlantis - The Palm, Jumeirah Beach

Atlantis - The Palm

Vereinigte Arabische Emirate – Jumeirah Beach
5 Sterne Hotel: Auris Plaza Al Barsha, Dubai City, Dubai

Auris Plaza Al Barsha

Vereinigte Arabische Emirate – Dubai City
5 Sterne Hotel: Avani Deira Dubai Hotel, Dubai City, Dubai

Avani Deira Dubai Hotel

Vereinigte Arabische Emirate – Dubai City
5 Sterne Hotel: Bab Al Qasr Hotel, Abu Dhabi

Bab Al Qasr Hotel

Vereinigte Arabische Emirate – Abu Dhabi

Vereinigte Arabische Emirate, Tipps für den Urlaub

Noch in den 1950er Jahren lebten die Emiratis beinahe von der Hand in den Mund. Auf alten Fotos aus jener Zeit, sei es aus Abu Dhabi oder Dubai, sieht man nichts als lange Strände und ein paar Palmblatthütten. Dem Betrachter dieser Bilder bleibt angesichts des Kontrastes zum heutigen Erscheinungsbild nur ungläubiges Staunen.

Breite Prachtboulevards durchziehen moderne Städte, flankiert von grünen Rasenflächen und Blumenbeeten. Die Wolkenkratzer mit ihren bisweilen verspielten Glasfassaden leuchten im warmen Licht der Nachmittagssonne weithin über Badestrände, die von schicken Hotels mit jedem erdenklichen Service gesäumt sind. Riesige Shoppingmalls und Vergnügungsparks locken.

Fast schien es schon zu spät sein, um die Relikte der Vergangenheit zu retten. Doch seit Ende der 1980er Jahre ließen die Stadtväter Festungen und Märkte mit den althergebrachten Baumaterialien wieder aufbauen. In letzteren können Touristen Souvenirs, Schmuck und Gold kaufen, in den Festungen sind sehenswerte Museen untergebracht, die dem Besucher einen Eindruck vom harten Wüstenleben nicht allzu lang vergangener Zeiten vermitteln.

Klima & beste Reisezeit

In den VAE herrscht ein subtropisches, arides Klima. Meistens erwartet die Besucher wolkenlos blauer Himmel und Sonnenschein. Regen fällt - wenn überhaupt - nur im Winter (Januar bis März), dann können jedoch wahre Regenstürme niedergehen. Allerdings sind diese meist von kurzer Dauer. Die Temperaturen betragen im Winter ca. 25 °C tagsüber, nachts 10-15 °C, die Luft ist dann eher trocken. Die Sommer sind extrem heiß: Zwischen April und September liegen die Tagestemperaturen um 40 °C, im Juli und August werden bis zu 50 °C erreicht, nachts sind es immer noch 35 °C. Die Luftfeuchtigkeit von knapp 100 % sorgt für tropische Verhältnisse. Als Reisezeit sind die Monate Oktober bis Mai zu empfehlen. Sollten Sie während des Fastenmonats Ramadan in die VAE reisen wollen, bedenken Sie bitte, dass zu dieser Zeit auch von Besuchern erwartet wird, dass sie - zumindest in der Öffentlichkeit - tagsüber auf das Essen, Trinken und Rauchen verzichten.

Essen & Trinken im Urlaub

Gewürze, wie z.B. Koriander, Zimt, Nelken, Kümmel, Muskatnuss und Knoblauch verleihen den arabischen Gerichten einen besonderen Geschmack. Auf den meisten Speisekarten findet man Kebab, Fisch- oder Fleischspieße, Kofta, Lammhackwürstchen, sowie verschiedene Reisgerichte. Typische Beilagen sind Gemüse, Falafel, frittierte Gemüsebällchen, Fladenbrot, Wara Enab, mit Reis gefüllte Weinblätter, Houmus, ein Kichererbsenbrei mit Sesamöl, und Tabouleh, ein Salat aus Weizenschrot, Minze, Tomaten und Petersilie. Den süßen Abschluss bilden ein Puddingauflauf aus Milch, Rosinen und Mandeln, ein Reismehlpudding mit Pistazien und Rosenwasser, ein Griesmandelkuchen sowie Dattelkonfekt. Die Araber trinken gerne Atar, einen süßen Sirup, Ingwermilch, Tee mit Minze oder Beduinenkaffee, Kaffee mit Zucker, Zimt, Kardamom und Ingwer.