Dominikanische Republik: Urlaub in der Karibik

Santo Domingo

Santo Domingo liegt an der Südküste der Insel Hispaniola. Die Hauptstadt der Dominikanischen Republik zählt zu den größten Städten in der Karibik. Und sie ist bereits seit dem Ende des 15. Jahrhunderts besiedelt – damit ist sie die älteste von Europäern errichtete Stadt in der Neuen Welt

Hotels Dominikanische Republik

5 Sterne Hotel: Alsol Luxury Village

Alsol Luxury Village

Dominikanische Republik – Punta Cana / Bavaro
5 Sterne Hotel: Alsol Tiara Collection Cap Cana

Alsol Tiara Collection Cap Cana

Dominikanische Republik – Punta Cana / Bavaro
5 Sterne Hotel: Alsol del Mar

Alsol del Mar

Dominikanische Republik – Punta Cana / Bavaro
4 Sterne Hotel: Amhsa Casa Marina Beach & Reef

Amhsa Casa Marina Beach & Reef

Dominikanische Republik – Sosua
3,5 Sterne Hotel: Amhsa Marina Paraiso del Sol

Amhsa Marina Paraiso del Sol

Dominikanische Republik – Cabarete
3,5 Sterne Hotel: Amhsa Marina Playa Real Beach Resort

Amhsa Marina Playa Real Beach Resort

Dominikanische Republik – Juan Dolio
3 Sterne Hotel: Amhsa Paradise Beach Club & Casino

Amhsa Paradise Beach Club & Casino

Dominikanische Republik – Playa Dorada
3 Sterne Hotel: Aparthotel Caracol

Aparthotel Caracol

Dominikanische Republik – Cabarete
4,5 Sterne Hotel: Barcelo Bavaro Beach

Barcelo Bavaro Beach

Dominikanische Republik – Punta Cana / Bavaro

Barcelo Bavaro Caribe

Dominikanische Republik – Punta Cana / Bavaro
4 Sterne Hotel: Barcelo Bavaro Casino

Barcelo Bavaro Casino

Dominikanische Republik – Punta Cana / Bavaro

Barcelo Bavaro Golf

Dominikanische Republik – Punta Cana / Bavaro
5 Sterne Hotel: Barcelo Bavaro Palace

Barcelo Bavaro Palace

Dominikanische Republik – Punta Cana / Bavaro
3,5 Sterne Hotel: Barcelo Colonia Tropical

Barcelo Colonia Tropical

Dominikanische Republik – Juan Dolio
3 Sterne Hotel: Barcelo Punta Goleta Beach Resort

Barcelo Punta Goleta Beach Resort

Dominikanische Republik – Sosua

Barcelo Santo Domingo

Dominikanische Republik – Santo Domingo
4,5 Sterne Hotel: Bavaro Princess

Bavaro Princess

Dominikanische Republik – Punta Cana / Bavaro
4 Sterne Hotel: Be Live Canoa

Be Live Canoa

Dominikanische Republik – La Romana
5 Sterne Hotel: Be Live Collection Punta Cana

Be Live Collection Punta Cana

Dominikanische Republik – Punta Cana / Bavaro
5 Sterne Hotel: Be Live Grand Marien

Be Live Grand Marien

Dominikanische Republik – Playa Dorada

Dominikanische Republik, Tipps für den Urlaub

Heiße Rhythmen und von Palmen gesäumte Sandstrände - keine andere Insel hat das Gefühl „Karibik“ mehr Menschen vermittelt als die Dominikanische Republik. Die Heimat des Merengue bietet ein breites Spektrum an Naturschönheiten, kulturellen Denkmälern, Sportmöglichkeiten sowie attraktivem Nightlife.

Weit verzweigte Höhlensysteme und Mangrovendickicht im Nationalpark Los Haïtises, der Salzsee Lago Enriquillo und bunte Korallenbänke sind nur einige der vielfältigen Landschaftsformen auf engstem Raum. Aktivurlauber kommen an der Nord- und Ostküste - angefangen von Puerto Plata, über Sosúa, Cabarete und die Halbinsel Samaná bis Punta Cana - voll auf ihre Kosten: Surfen, Tauchen, Segeln, Wandern, Rafting, Paragliding, Golfen, Biking und Reiten sind hier Programm.

Die schönsten Ziele für Kulturinteressierte sind die ehrwürdigen Kirchen und stolzen Paläste in der Altstadt von Santo Domingo, der ältesten spanischen Metropole in der Neuen Welt. Auch für seine Zigarren- und Rumproduktion ist der Karibikstaat berühmt.

Klima & beste Reisezeit

Die Dominikanische Republik kann aufgrund eines ausgeglichenen feuchtwarmen Tropenklimas ganzjährig gut besucht werden. Das Wetter wird vom Nordost- bzw. Südostpassat bestimmt. Typisch ist eine Regenzeit im Sommer mit den höchsten Niederschlägen in den Monaten Mai und August sowie eine Trockenzeit im Winter von November bis März. Die einzelnen Regionen des Landes weisen dabei unterschiedliche Wetterlagen auf: Die Nordküste, die Halbinsel Samaná, die östlichen Abhänge der Sierra de Baoruco und die Umgebung von San Cristóbal erhalten die meisten Niederschläge, die im Allgemeinen als kurze, jedoch sehr heftige Schauer niedergehen. Die Enriquillo-Senke, die Region um Monte Cristi sowie der Osten der Insel sind ausgesprochen trocken, sehr heiß und durch eine aride Vegetation charakterisiert.

Die Temperaturen betragen an der Küste ganzjährig zwischen 26 und 33 °C; nachts sinken sie selten unter 20 °C. Allenfalls im gebirgigen Landesinneren können die Temperaturen im Januar unter die 0 °C-Marke fallen. Für Ausflüge ins Bergland empfiehlt es sich, warme Sachen mitzunehmen. In den Monaten Juli und August treten bisweilen Hurrikane auf.

Essen & Trinken im Urlaub

Die typisch kreolische Küche (comida criolla) genießt man am besten in kleinen Lokalen (comedores), die auch die Einheimischen bevorzugen. Fleisch, Reis und Bohnen sind das Nationalgericht (bandera dominicana), doch auch Ziegeneintopf (chivo guisado), gegrilltes Spanferkel (lechón asado) und einen Eintopf aus Fleisch, Nudeln und Zwiebeln bekommt man häufig. Besondere Spezialitäten der Küstenregionen sind verschiedene Fischsorten in sahniger Kokoscreme (pescado al coco) sowie das gedünstete Fleisch einer Meeresschnecke (lambi).