Urlaub auf Phuket

Die Insel Phuket liegt im Süden von Thailand und ist nur durch eine schmale Wasserstraße vom Festland getrennt. Herrliche, von Palmen gesäumte Sandstrände an der Westküste laden zum Baden und Tauchen ein. Golfplätze und unzählige Wellness-, Sport- und Freizeitaktivitäten versprechen abwechslungsreiche und erholsame Urlaubstage. Phuket Stadt ist eher ruhig und beliebt als Einkaufsziel. Ein empfehlenswertes Ausflugsziel ist das Folkloredorf Thai Village, das mit Kulturshows, Tänzen, Schwertkampf und lokalem Brauchtum für unvergessliche Erinnerungen sorgt.

Wer seinen Urlaub auf Phuket verbringt, sollte unbedingt die verschiedenen Tempelanlagen besuchen. Wat Phra Thong ist eine davon. Sie beherbergt die berühmte Buddhastatue, die teilweise in der Erde steckt und die eine schöne Geschichte zu erzählen hat. Im Tempel Wat Chalong können die Statuen der auf Phuket am meisten verehrten buddhisischen Mönche betrachtet werden. Ein weiteres historisches Wahrzeichen der Insel ist Wat Phra Nang Sang. Ursprünglich als Festung errichtet, dient die Haupthalle heute als Herberge für drei alte Buddhastatuen aus Zinn. Im Norden gibt es den landschaftlich sehr reizvollen Khao Phra Taeo Nationalpark mit dem letzten Teil eines Regenwaldes.

Die beliebtesten Urlaubsorte:

Phuket-Stadt - die Hauptstadt der Insel befindet sich an der Südostküste. Der Urlaubsort bietet ein reges Nachtleben, viele Unterhaltungsmöglichkeiten, die Möglichkeit zum Shopping und selbstverständlich auch diverse Sehenswürdigkeiten. Der Stil der Stadt wurde durch chinesische Einwanderer und eine ehemalige portugiesische Handelsniederlassung geprägt. Diese beiden Einflüsse brachten den sino-portugiesischen Stil hervor. Etwas außerhalb kann ein Aquarium mit zahlreichen Meereslebewesen besichtigt werden - sicherlich besonders interessant für Familien.

Das Touristenzentrum der Insel befindet sich an einer schönen Bucht im Westen. Patong Beach bietet gute Einkaufsmöglichkeiten sowie einen langen, lebhaften Strand mit zahlreichen Wassersportmöglichkeiten. Das Nachtleben ist hier besonders ausgeprägt und ausgezeichnet für Urlauber geeignet, die die Nacht zum Tag machen wollen.

Karon Beach ist ein idealer Urlaubsort zum Entspannen und Erholen. Der Ort bietet viele hochwertige Hotels und einen langen Traumstrand. Bausünden wurden glücklicher Weise nur wenige begangen, daher ist der Blick ins Hinterland noch immer fast uneingeschränkt möglich. Im Zentrum des Ortes gibt es gute Restaurants und kleine Läden.

Dieser belebte Badeort im Südwesten ist gerade bei jüngeren Urlaubern beliebt: Kata Beach. Der Ort ist im Hinterland mit Karon zusammengewachsen. Die Strandabschnitte Katas werden durch mehrere Landspitzen getrennt und sind landschaftlich sehr attraktiv. In Kata gibt es zahlreiche Hotels der Mittelklasse, meist in Strandnähe. Unterkünfte auf einem der Hügel in der Umgebung bieten traumhafte Aussichten.

Der ehemalige Fischerort Kamala Beach ist touristisch sehr entwickelt und liegt malerisch in einer lang geschwungenen Bucht. Der Strand ist in der Hochsaison gut besucht, aber nicht überfüllt. In der Nebensaison bietet sich hier noch viel Freiraum. Kamala ist nicht sehr verbaut, es gibt auch kleinere Unterkünfte. Etwas im Hinterland gelegen befindet sich das Fantasea, ein großer Show- und Vergnügungspark, der besonders für Familien geeignet ist.

Sie möchten mehr sehen? Dann erkunden Sie dieses wunderschöne Land doch auf einer Thailand Rundreise.