Anreise & Gepäck

Der Reisende ist verpflichtet, sich selbst über die jeweiligen Einreisebestimmungen seines Zielgebietes zu informieren.

Vergewissern Sie sich zuerst, dass Sie im Besitz eines gültigen Reisepasses oder Personalausweises sind. Je nach Reiseziel ist entweder ein Reisepass oder ein Personalausweis notwendig. Für manche Länder sind auch ein Visum oder bestimmte Impfungen erforderlich. Erkundigen Sie sich rechtzeitig vor Reiseantritt bei der zuständigen Behörde. Um einen deutschen Reisepass zu erhalten, müssen Sie gerade in der Hochsaison mit längeren Wartezeiten rechnen. Vor- und Nachname in Ihrem Reisepass müssen mit den Namen auf den ausgestellten Reisedokumenten identisch sein. Ansonsten kann der betroffenen Person die Einreise verweigert werden. Außerdem verlangen die meisten Länder, dass der Reisepass noch sechs Monate nach Rückreisedatum gültig ist. Für manche Reiseziele muss der Gültigkeitszeitraum sogar erheblich länger sein.

Bitte informieren Sie sich bei dem Auswärtigem Amt über die aktuellen Einreisebestimmungen Ihres Urlaubslandes.

 

Nein, ein „Zug-zum-Flug-Ticket“ ist bei der Buchung nicht inklusive und kann auch nicht nachträglich gebucht werden.

Die EU hat eine Liste mit Fluggesellschaften vorgelegt, die sie als unsicher einstuft und deswegen von allen Flughäfen der Europäischen Union verbannt. Eine Übersicht dieser Airlines finden Sie hier: Blacklist der EU. vtours arbeitet generell nur mit Fluggesellschaften zusammen, die nicht auf der „Schwarzen Liste“ der EU stehen.

 

Wieviel Gepäck Sie mitnehmen dürfen, hängt von Ihrer Fluggesellschaft ab. Informationen zu Ihrer Fluggesellschaft finden Sie unter meine Buchung .

Auf Flügen, die in der EU starten, sowie auf Anschlussflügen ab europäischen Flughäfen dürfen seit 6. November 2006 Flüssigkeiten nur noch eingeschränkt mit in die Flugzeugkabine genommen werden. Das betrifft auch alle Inlandsflüge.

Da die erlaubte Größe und das Gewicht Ihres Handgepäcks je nach Fluggesellschaft variiert, informieren Sie sich deshalb bitte direkt bei Ihrer gebuchten Airline. Mehr Informationen zu Ihrer Fluggesellschaft finden Sie unter meine Buchung.

 

Für zusätzliche Gepäckstücke werden je nach Fluggesellschaft unterschiedliche Gebühren berechnet. Sportgeräte (Wintersportausrüstung, Fahrrad, Surfbrett) können bei den meisten Fluggesellschaften gegen eine Gebühr, zum Teil sogar kostenfrei, mitgenommen werden. Kinderwagen und Rollstühle ohne Batterien werden in der Regel kostenlos befördert. Weitere Informationen zur Anmeldung von Zusatzgepäck/Sportgepäck finden Sie unter meine Buchung.

Sollte bei Ihrer Reise ein Transfer inklusive sein, muss das Sondergepäck ebenfalls für den Transfer vor Ort angemeldet werden. Unser Service-Center fragt die Beförderung des Sondergepäcks gerne für Sie an - es besteht jedoch kein Anspruch auf dessen Transport im Zielgebiet und dieser ist kein Bestandteil der Buchung.