Urlaub Ibiza (Balearen) Spanien

Ibiza, Tipps für den Urlaub

Partys mit coolen Typen und hübschen Frauen - das gehört zu Ibiza, keine Frage. Doch die Insel bietet mehr: traumhafte Strände und wilde Landschaft, schöne Uferpromenaden und stolze Wehrkirchen.

Inselzentrum ist das lebhafte Eivissa. Tagsüber bummelt man durch die Altstadt, abends pulsiert hier das Nachtleben. Als Geheimtipp gilt Santa Getrudis de Fruitera mit der Bar Costa, in der man die besten „bocadillos“, belegte Brötchen, der Insel bekommt. Anita's Bar im nahen Sant Carles de Peralta war einst Hippie-Treffpunkt, inzwischen gibt es im Ort ein kleines Kulturzentrum mit Theater. Ein Relikt aus vergangenen Zeiten ist Sa Cala de Sant Vincent: 1907 entdeckten Archäologen in der Höhle u.a. zahlreiche vorchristliche Terrakottafiguren. Einzigartig sind auch die Salinen von Ibiza, Ses Salines. Sie wurden bereits von den Phöniziern angelegt und stehen heute unter Naturschutz.

Wer sportlich aktiv sein möchte, findet auf Ibiza ein breites Angebot: Wassersport ist natürlich die Hauptsache, man kann aber auch mit Blick aufs Meer Golf spielen oder die Insel auf Wanderungen erkunden.

Essen & Trinken im Urlaub

Ob man nun Lust auf frischen Fisch und Meeresfrüchte oder die würzigen Gerichte der traditionellen ibizenkischen Küche hat, die üppige Auswahl an spanischen und internationalen Restaurants lässt keinen Wunsch offen. Für den kleinen Hunger zwischendurch bekommt man fast in jeder Bar köstliche Tapas. Zwischen 13 und 15 Uhr bieten viele Restaurants preiswerte Mittagsmenüs (menú del día) an. Abends füllen sich die Lokale erst ab 21 Uhr. Den Abschluss eines guten Essens bildet ein eisgekühlter Kräuterlikör (Herbes).

Klima & beste Reisezeit

Ibiza gilt als die wärmste aller Balearen-Inseln. Über 300 Tage Sonne pro Jahr machen das Eiland zu einem der beliebtesten Urlaubsziele im Mittelmeer. Regen ist kaum zu erwarten - selbst wenn das Inselinnere wolkenverhangen ist, scheint an der Küste meist dennoch die Sonne. Am wärmsten ist es von Juni bis September, wenn die Temperaturen auf durchschnittliche 26-29 °C ansteigen. Die Wassertemperatur schwankt in dieser Jahreszeit zwischen 21 °C und 24 °C. Die Wintermonate sind mild, kältester Monat ist der Januar mit 8-16 °C, tagsüber ist es aber auch dann selten kühler als 12 °C. Die beste Reisezeit ist von Mai bis Oktober, wobei man sich in den Hauptreisemonaten Juli und August auf ein hohes Touristenaufkommen einstellen sollte.