Urlaub in Sachsen

Ob Wellness- und Gesundheitsurlaub, Aktivurlaub, Familienurlaub oder Städtetrip – Sachsen ist immer eine Reise wert! Sechs Ferienregionen voller Kulturgeschichte und landschaftlicher Schönheit erwarten ihre Besucher: Entdecken Sie in Ihrem Urlaub den Freistaat Sachsen! Im Nordwesten Sachsens – der Region Leipzig, befindet sich das Burgen- und Heideland mit seiner faszinierenden Seenlandschaft, Burgen und Schlössern und langen Rad- und Wanderwegen. Dazu kommt ein großes Angebot an Wassersportarten – von Segeln bis hin zu Kitesurfen, Tauchen und Stand-Up-Paddeling. Das alles erreichen Sie in maximal einer Stunde von Leipzig. Leipzig, die größte Stadt in Sachsen, bietet seinen Urlaubsgästen eine pulsierende Innenstadt und ein großartiges Kulturangebot. Sehenswert sind zum Beispiel die Thomaskirche, das alte Rathaus mit dem Marktplatz, das Gewandhaus und die Passagen in der Innenstadt.

In der Oberlausitz, im Osten Sachsens, erwarten Sie in Ihrem Sachsen-Urlaub historische Städte wie Görlitz und Bautzen, oder Bad Muskau mit seiner schönen Parklandschaft. Viel Ruhe und Natur finden Sie im Lausitzer Seenland und dem Naturpark Zittauer Gebirge. In der Region befindet sich auch das UNESCO-Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft. Gut angeschlossen sind die Ausflugsziele durch Rad- und Wanderwege. Im Elbland Dresden kommen Weinliebhaber voll auf Ihre Kosten. Hier können Sie entlang der Sächsischen Weinstraße und dem Sächsischen Weinwanderweg jahrhundertealte Weinbautradition erleben. Bei Ihrem Urlaub im Elbland können Sie außerdem Schlösser, Parks und schöne Altstädte entdecken, so zum Beispiel das berühmte Meißen und die Renaissancestadt Torgau. Wer seinen Urlaub in einer Metropole verbringen möchte, dem können wir Dresden ans Herz legen. Dresden ist nicht nur die Landeshauptstadt Sachsens, sondern ist auch eine der schönsten Kunst- und Kulturstädte Deutschlands. Schlendern Sie entlang der Brühlschen Terrasse, hören Sie sich ein Stück in der Semperoper an und bestaunen Sie die barocke Silhouette der Stadt am Canaletto-Blick. Die Frauenkirche, der Dresdner Zwinger, das Residenzschloss – all das finden Sie direkt im historischen Zentrum Dresdens.

Die Sächsische Schweiz grenzt an die Tschechische Republik und herbergt den gleichnamigen Nationalpark. Dort können Sie sich in Ihrem Urlaub vom Elbsandsteingebirge faszinieren lassen. Die freistehenden Sandsteinfelsen formen ein spektakuläres Landschaftsbild und sind ein Kletterparadies. Wer nicht klettert, der findet hier wunderbare Wanderwege, welche an den Sehenswürdigkeiten - wie der Bastei, der Felsenbühne Rathen und der Festung Königstein - vorbeiführen. Auch in einem Familienurlaub sind dies schöne Ausflugsziele, welche einfach erwandert werden können. Im Süden Sachsens befindet sich das Erzgebirge mit dem Fichtelberg, welcher mit über 1.214 Metern den höchsten Berg Sachsens darstellt. Der Fichtelberg beherbergt das bedeutendste Wintersportzentrum des Erzgebirges. Im Sommer kann hier gut gewandert und Mountainbike gefahren werden. Besonders auf dem Kammweg - dieser erstreckt sich vom Erzgebirge bis hin zum Vogtland. Im Vogtland selbst sind der Vogtland-Panorama-Weg und der Höhensteig wunderbare Ziele für Wanderer. Die Ferienregion im Drei-Länder-Eck hat jedoch auch andere Seiten zu bieten: Hier können Sie Ihren Urlaub in einem der traditionsreichen Kurbäder verbringen, wie in Bad Brambach oder Bad Elster. So sind Erzgebirge und Vogtland perfekte Ziele sowohl für Aktivurlauber als auch für Erholungssuchende.

Hotels Sachsen