Urlaub in Tirol

Einer der berühmtesten Urlaubsorte Österreichs ist Kitzbühel. Kirchberg in Tirol beeindruckt mit seiner Pfarrkirche, und Fieberbrunn lädt im Sommer zu einem Moorbad ein. In Kirchdorf in Tirol bietet das Flusstal der Großache viele Möglichkeiten für einen aktiven Urlaub. Allen gemeinsam sind die herrlichen Abfahrtsstrecken und Loipen, die die Herzen der Wintersportler höher schlagen lassen.

Kitzbühel liegt etwa 100 Kilometer östlich von Innsbruck und gilt international als einer der bekanntesten Wintersportorte Österreichs. Neben einer schönen Altstadt locken eine fantastische Natur mit grandiosen Bergen und dem nahegelegenen Schwarzsee, mehr als 20 Golfplätze in Kitzbühel und Umgebung, 500 Kilometer Wanderwege, 750 Kilometer Rad- und Mountainbike-Routen und fast 300 Kilometer Pisten und Loipen - der Skiurlaub kann kommen.

Etwa sechs Kilometer von Kitzbühel entfernt liegt Kirchberg in Tirol im schönen Brixental. Markantes Wahrzeichen, auf dem höchsten Punkt des Ortes gelegen und zudem im Wappen verewigt, ist die Pfarrkirche des Ortes. Die grasbewachsenen und bewaldeten Berge der Umgebung sind ein beliebtes Ziel für Wanderer und Mountainbike-Fahrer. Naturliebhaber kommen im Landschaftschutzgebiet Spertental auf ihre Kosten. Im Winter lockt außerdem ein umfangreiches Wintersportangebot.

Fieberbrunn ist der größte Ort des Pillerseetales. Vom 16. bis zum 19. Jahrhundert wurde hier Eisen gewonnen und zum berühmten Pillerseestahl verarbeitet. Im Sommer lädt hier der Lauchsee zu einem Moorbad ein, im Winter lockt das gleichnamige Skigebiet mit 19 Pisten, 11 Skiliften und 30 Pistenkilometern.

Kirchdorf liegt im Leukental. Durch seine Nähe zu den Skigebieten von Kitzbühel, St. Johann oder Waidring ist es ein beliebter Urlaubsort für Wintersportler. Im Sommer locken hier die umliegenden Berge und das Flusstal der Großache Wanderer und Radfahrer.