Urlaub in Litauen

Litauen, Tipps für den Urlaub

Litauen ist nicht nur das größte Land der drei baltischen Staaten, es liegt auch am südlichsten. Nicht nur aus diesem Grund trägt es oftmals den Beinamen „Italien des Baltikums“. Diese liebevolle Bezeichnung haben die Litauer vor allem sich selbst zu verdanken, denn die gastfreundlichen Einwohner gelten gemeinhin als sehr viel temperamentvoller als ihre zurückhaltenden Nachbarvölker.

Doch nicht nur die Gastfreundschaft macht Litauen zu einem ganz besonderen Reiseziel. Es ist gerade die Vielzahl der attraktiven Urlaubsmöglichkeiten, die immer mehr Touristen in den Norden Europas locken. Denn hier ist wirklich für jeden etwas dabei!

Natur- und Wanderfreunde genießen im Sommer die zauberhaften Landschaften, Ski- und Snowboardfans jagen dagegen im Winter die steilen Abhänge der Pisten herunter. Erholungssuchende relaxen in einem der zahlreichen Wellnessgebiete, Sportfreunde können sich u.a. beim Segeln austoben. Geschichts- und Kulturinteressierte werden sich in den historischen Altstädten wohl fühlen, während Partytouristen das moderne Nachtleben genießen können. Litauen bietet einfach rund ums Jahr für jeden den richtigen Urlaub!

Essen & Trinken im Urlaub

Hoch im Kurs stehen in Litauen vor allem Kartoffelgerichte, wie z.B. Cepelinai, mit Hackfleisch gefüllte Kartoffelklöße, Kugelis, ein Kartoffelauflauf mit Speck und Zwiebeln, oder Bulviniai Blynai, Kartoffelpuffer. Eine typisch litauische Vorspeise ist Šaltibaršciai, eine kalte Rote-Beete-Suppe. Für den kleinen Hunger zwischendurch bietet sich eine Scheibe Roggenbrot mit Skilandis an, einer geräucherten Wurst.

Hauptspeisen sind meist sehr deftig wie z.B. Kohlrouladen oder Rinderbraten. Unbedingt probieren sollte man litauisches Bier, Met, einen Honigwein, oder Trejos Devynerios, einen Bitterbranntwein, hergestellt aus 26 Kräutern. Auf vielen Dessertkarten findet man verschiedene Pfannkuchenvarianten sowie mit Quark oder Beeren gefüllte Mehlklöße. Vorzüglich schmeckt auch Šakotis, litauischer Baumkuchen. Dazu trinkt man in der Regel einen starken, ungesüßten Espresso.

Feste & Veranstaltungen

Klima & beste Reisezeit

In Litauen herrscht ein gemäßigtes Kontinentalklima. In den Wintermonaten sinken die Temperaturen auf bis zu -5 °C. Die schneereichen und stabilen Winter locken jedes Jahr zahlreiche Touristen in die litauischen Skigebiete. Die Sommer sind relativ mild mit Höchsttemperaturen um die 22 °C.

Für die warmen Sommermonate empfiehlt sich die Mitnahme von leichter, atmungsaktiver Kleidung. Für kühle Abende sollte stets etwas Langärmeliges mitgenommen werden, auch Regenschutz ist empfehlenswert.