Karibik und Reggae: Urlaub auf Jamaika

Sie suchen das perfekte Reiseziel, um Stress und Hektik des Alltags zu vergessen? Dann empfehlen wir einen ausgedehnten Jamaika Urlaub. Ganz nach dem Motto "Don't worry, be happy" beginnt der Alltag vieler Jamaikaner dort, wo wir gerne Urlaub machen - auf einer Trauminsel mitten in der Karibik. Hier scheint das ganze Jahr die Sonne, hier liegen einige der berühmtesten Strände der Karibik. So zum Beispiel der von Negril mit seinem türkisfarbenen Wasser oder der Frenchman's Beach. Doch Jamaika ist ebenso bekannt für Reggea-Musik und das damit verbundene Lebensgefühl.

Und auch die Natur hat hier viel zu bieten: Eine Attraktion des Landes sind die spektakulären Dunn's River Falls. Die Wasserfälle stürzen über eine Länge von etwa 200 Meter über eine Vielzahl von Kaskaden ins karibische Meer und bieten einen einzigartigen Anblick. Für jeden Jamaika Touristen ein absolutes Muss. Eine Besonderheit der Insel ist auch der Themenpark "Dolphin Cove" bei Ocho Rios mit künstlichen Lagunen und Pools. Hier haben Sie die einmalige Gelegenheit gemeinsam mit Delfinen zu schwimmen oder sie zu beobachten.

Was Sie ebenfalls auf Ihrer Reise in Ihr Programm aufnehmen sollten: In der Hauptstadt Kingston befindet sich das ehemalige Wohnhaus des weltbekannten Reggae-Musikers Bob Marley. Das Gebäude in der Hope Road ist heute ein Bob-Marley-Museum inklusive des ehemaligen Aufnahmestudios. Sie können an einer Führung teilnehmen, um mehr über das Leben der Musiklegende zu erfahren. Touristen, die ein Faible für James Bond Filme haben, kommen in Montego Bay auf Ihre Kosten. Durch den Film "007 jagt Dr. No" wurde der Strand - heute als James Bond Beach bezeichnet - auf einen Schlag international bekannt. Dennoch hat der Strand von Montego Bay seine lässige Atmosphäre dadurch nicht verloren. An der Strandbar werden Cocktails angeboten, die für unvergessliche Momente bei Sonnenuntergang sorgen.

Die Blue Mountains, eine Gebirgskette im Osten der Insel, sind die Heimat der gleichnamigen hochwertigen Kaffeesorte. Die Berge laden zahlreiche Wanderer ein, die Landschaft der Karibikinsel zu erkunden. Die Pfade sind zwar steil und gelten als sehr anspruchsvoll, die atemberaubenden Aussichten über die gesamte Insel liefern jedoch mehr als nur eine kleine Entschädigung für die Anstrengung. Ein Jamaika Urlaub ohne den berühmten Rum zu verköstigen, wäre schade. Sie sollten sich also auf Ihrer Reise einen Besuch der bekannten Rumfabrik von Appleton - der ältesten des Landes - nicht entgehen lassen. Gäste erfahren hier alles, was es über die Erzeugung, den Vertrieb und den Genuss des beliebten Getränks zu wissen gibt.

Lassen auch Sie sich von der traumhaften Karibikinsel verzaubern. Suchen Sie sich einfach ein passendes Resort aus unserem Portfolio und buchen Sie günstig Ihre Reise. Ob Sie nur ein Hotel buchen und Ihre Anreise selbst planen möchten oder sich für eine Pauschalreise entscheiden, Jamaika wird Sie definitiv begeistern!

Hotels Jamaika

Azul Beach Resort Negril by Karisma

Jamaika – Negril
Cornwall County
5 Sterne Hotel: Breathless Montego Bay Resort & Spa - Adult Only, Montego Bay, Cornwall County

Breathless Montego Bay Resort & Spa - Adult Only

Jamaika – Montego Bay
Cornwall County
3 Sterne Hotel: Charela Inn, Negril, Cornwall County

Charela Inn

Jamaika – Negril
Cornwall County
3 Sterne Hotel: Coco La Palm, Negril, Cornwall County

Coco La Palm

Jamaika – Negril
Cornwall County
3 Sterne Hotel: Country Country, Negril, Cornwall County

Country Country

Jamaika – Negril
Cornwall County
5 Sterne Hotel: Couples Negril, Negril, Cornwall County

Couples Negril

Jamaika – Negril
Cornwall County
5 Sterne Hotel: Couples Sans Souci, Ocho Rios, Middlesex County

Couples Sans Souci

Jamaika – Ocho Rios
Middlesex County
5 Sterne Hotel: Couples Swept Away, Negril, Cornwall County

Couples Swept Away

Jamaika – Negril
Cornwall County
5 Sterne Hotel: Couples Tower Isle, Ocho Rios, Middlesex County

Couples Tower Isle

Jamaika – Ocho Rios
Middlesex County
3 Sterne Hotel: El Greco Resort, Montego Bay, Cornwall County

El Greco Resort

Jamaika – Montego Bay
Cornwall County
5 Sterne Hotel: Grand Bahia Principe Jamaica, Montego Bay, Cornwall County

Grand Bahia Principe Jamaica

Jamaika – Montego Bay
Cornwall County
5 Sterne Hotel: Grand Palladium Jamaica Resort & Spa, Lucea, Cornwall County

Grand Palladium Jamaica Resort & Spa

Jamaika – Lucea
Cornwall County
5 Sterne Hotel: Grand Palladium Lady Hamilton Resort, Lucea, Cornwall County

Grand Palladium Lady Hamilton Resort

Jamaika – Lucea
Cornwall County
3 Sterne Hotel: Grand Pineapple Beach Negril, Negril, Cornwall County

Grand Pineapple Beach Negril

Jamaika – Negril
Cornwall County
4 Sterne Hotel: Hedonism II, Negril, Cornwall County

Hedonism II

Jamaika – Negril
Cornwall County
4 Sterne Hotel: Hilton Rose Hall, Rose Hall, Cornwall County

Hilton Rose Hall

Jamaika – Rose Hall
Cornwall County
5 Sterne Hotel: Hyatt Zilara Rose Hall, Montego Bay, Cornwall County

Hyatt Zilara Rose Hall

Jamaika – Montego Bay
Cornwall County
5 Sterne Hotel: Hyatt Ziva Rose Hall, Rose Hall, Cornwall County

Hyatt Ziva Rose Hall

Jamaika – Rose Hall
Cornwall County
5 Sterne Hotel: IBEROSTAR Grand Hotel Rose Hall, Rose Hall, Cornwall County

IBEROSTAR Grand Hotel Rose Hall

Jamaika – Rose Hall
Cornwall County
4 Sterne Hotel: IBEROSTAR Rose Hall Beach, Rose Hall, Cornwall County

IBEROSTAR Rose Hall Beach

Jamaika – Rose Hall
Cornwall County

Jamaika, Tipps für den Urlaub

Jamaika, wer denkt da nicht sofort an Sonne, Strand und Reggae! Und tatsächlich kann das paradiesische Eiland mitten in der Karibik mit all diesen traumhaften Klischees aufwarten. Doch darüber hinaus gibt es noch viel mehr zu entdecken.

Die Jamaikaner sind äußerst gastfreundliche Menschen, die ihrer Lebensfreude nicht zuletzt mit ihren Reggae-Songs über Hoffnung, Freiheit und Liebe Ausdruck verleihen. Doch einzigartig wird die Karibikinsel erst durch das Zusammenspiel der Menschen, ihrer Musik und der Landschaft. So bietet die Insel paradiesisch anmutende Traumstände ebenso wie beeindruckende Berglandschaften wie die Blue Mountains mit ihren Gipfeln, die bis weit über 2.000 m über die Insel emporragen.

Im Nordwesten bietet das Cockpit Country eine schon surrealistische Szenerie: Die Verwitterung des Kalkgesteins hat hier beeindruckende kegelähnliche Formen geschaffen. Die einzigartige Flora der Insel wartet mit wunderschöner Farbenpracht und allerlei zauberhaften Düften auf. Sogar in ausgesprochen trockenen Regionen gedeihen unvorstellbare Kakteen- und Trockenwälder.

Klima & beste Reisezeit

An der Küste und im Flachland herrscht das ganze Jahr eine sommerliche Durchschnittstemperatur zwischen 27 und 32 °C; in den Bergen liegt sie etwa 7 °C niedriger. Eine konstante Meerestemperatur von 25-28 °C lässt niemanden beim Baden frösteln. September und Oktober sind die regenreichsten Monate, während vor allem im August und September mit Hurrikanen zu rechnen ist. Achten Sie in den Sommermonaten verstärkt auf den Wetterbericht! Ein schwerer Hurrikan tritt aber nur etwa alle 10 Jahre einmal auf. Im Übrigen liegt Jamaika in einem Erdbebengebiet.

Als beste Reisezeit gelten die Monate von Dezember bis April; allerdings ziehen in der Hauptsaison auch die Preise an. Zwar ist die Luftfeuchtigkeit relativ hoch, aber Winde machen sie leicht erträglich. Ins Urlaubsgepäck gehört luftige Kleidung aus Naturfasern, dazu ein Pullover für den Abend. Für Bergwanderungen empfiehlt sich regen- und winddichte Kleidung sowie festes Schuhwerk. Bei einem Stadtbummel und in Restaurants ist Strandkleidung fehl am Platz.

Essen & Trinken im Urlaub

In der jamaikanischen Küche vereinen sich afrikanische, asiatische und europäische Einflüsse. Jamaikanische Delikatessen sind Jerk, gegrilltes oder geräuchertes, mariniertes Schweine- oder Hühnerfleisch, Saltfish and Ackee, getrockneter Kabeljau mit gekochter Ackee-Frucht oder Jamaican Pepperpot, ein scharfer Eintopf mit gepökeltem Rind- sowie Schweinefleisch und Okra. Weitere Gerichte, die man auf den Speisekarten findet, sind Spanferkel, gefüllt mit Reis, Paprika, Yamswurzeln, geraspelter Kokosnuss und Maismehl oder Reis mit Bohnen, Schalotten, Kokosmilch und Kokosöl. Als Snack für zwischendurch bieten sich gebratene Kochbananen, mit Hackfleisch gefüllte Blätterteigpasteten oder Johnny Cake, Fladen aus Maismehl, an. Zum Nachtisch darf man sich auf tropische Früchte freuen, wie z.B. Ananas, Melonen, Mangos, Papayas und Bananen. Ein weltweit verkaufter Rum ist der jamaikanische Captain Morgan.